Zum Inhalt
Code: [NEW20] für 20€ Rabatt, nur bei Erstkauf. Mindestbestellwert von 30,00€
Code: [NEW20] für 20€ Rabatt, nur bei Erstkauf. Mindestbestellwert von 30,00€

MSI e-Shop Prämien – Rabattprogramm

Sammeln von Punkten

Die verdienten Prämienpunkte variieren je nach MSI Prämien-Mitgliedsstufe:

  • Platin-Mitglieder: Sie erhalten 5 % des bezahlten Betrags für Ihren qualifizierten Einkauf als MSI Prämienpunkte auf Ihr MSI Prämien-Punktekonto gutgeschrieben;
  • Gold-, Silber- und Bronze-Mitglieder: Sie erhalten 3 % des bezahlten Betrags für Ihren qualifizierten Einkauf als MSI Rewards-Punkte auf Ihr MSI Prämien-Punktekonto gutgeschrieben;
  • 20 Tage nach Abschluss eines qualifizierten Kaufs erhalten Sie eine E-Mail-Benachrichtigung, in der die Anzahl der gutgeschriebenen MSI Prämien-Punktekonto gutgeschrieben.
  • Bestellungen, die vor der Anmeldung zum Pärmienprogramm getätigt wurden, gelten nicht als qualifizierte Käufe; für diese werden daher keine MSI Prämienpunkte gutgeschrieben.
  • 1 EURO für 60 Prämienpunkte.

NUTZUNGSBEDINGUNGEN

BITTE SORGFÄLTIG LESEN. Mit der Anmeldung zu diesem Programm erklären Sie sich mit den folgenden Bedingungen einverstanden, die das MSI Prämienprogramm regeln.

A. Überblick über MSI Prämien

Das MSI Prämienprogramm (das „Programm“) ist ein von Micro-Star International Co., Ltd. („Organisator“) organisiertes Treueprogramm, durch das Einzelpersonen („Teilnehmer“), die über ein gültiges MSI-Konto verfügen, Punkte („Punkte“) sammeln können, die dem MSI Prämienkonto („Prämienkonto“) des Teilnehmers wie hier beschrieben gutgeschrieben werden. Teilnehmer können ihre Punkte wie unten beschrieben unter „Einlösen“ auf der Prämienseite einlösen.

B. Überblick über MSI Prämien

  1. Das Programm ist offen für Personen mit Wohnsitz in Deutschland und Österreich, die mindestens achtzehn (18) Jahre alt sind. Teilnehmer müssen über ein gültiges MSI-Konto von MSI.com verfügen. Konten sind kostenlos, unterliegen aber den allgemeinen Geschäftsbedingungen. Wenn Sie noch kein MSI-Mitgliedskonto haben, besuchen Sie de.msi.com und folgen Sie den Links und Anweisungen, um ein Konto zu erstellen.
  2. Anmeldung. Um sich für dieses Programm anzumelden und dadurch ein Prämienkonto zu erstellen, müssen Teilnehmer sich online registrieren (de.MSI.com oder https://rewards.msi.com/). Durch die fortgesetzte Teilnahme am Programm erklärt sich jeder Teilnehmer voll und ganz mit diesen Nutzungsbedingungen in der jeweils aktuellen Fassung („Regeln“) einverstanden und versichert, dass er die in diesen Regeln festgelegten Teilnahmevoraussetzungen erfüllt. Wer diese Regeln nicht einhält, kann nach alleinigem Ermessen des Organisators von der Teilnahme an dem Programm ausgeschlossen werden. Pro Person/E-Mail-Adresse darf nur ein (1) Prämienkonto erstellt werden, auch wenn mehrere Personen dieselbe E-Mail-Adresse verwenden. Die Person, die der autorisierte E-Mail-Kontoinhaber der bei der Registrierung angegebenen E-Mail-Adresse ist (und die ansonsten die Teilnahmekriterien erfüllt), gilt als Teilnehmer.
  3. Persönliche Informationen des Teilnehmers: Um zu erfahren, wie der Organisator die in Verbindung mit dem Rewards-Konto und/oder diesem Programm gesammelten persönlichen Daten verwendet, lesen Sie die Datenschutzrichtlinie des Organisators: https://de.msi.com/page/privacy-policy.

C. Dauer, Änderung und Beendigung des Programms

Der Organisator behält sich außerdem das Recht vor, das Programm nach eigenem Ermessen jederzeit mit oder ohne Ankündigung auszusetzen oder zu ändern. Die Beendigung, Änderung oder Aussetzung kann dazu führen, dass Teilnehmer gesammelte Punkte nicht einlösen können. Teilnehmer können jederzeit Punkte einlösen, wie in Abschnitt E unten dargelegt.

D. Sammeln von Punkten

  1. Sammeln Sie Punkte, indem Sie im MSI e-Shop einkaufen. Wenn Sie in Ihrem MSI-Konto eingeloggt sind und einen Einkauf im MSI e-Shop tätigen, erhalten Sie MSI Prämienpunkte („qualifizierter Einkauf“). Der Betrag Ihres qualifizierten Einkaufs basiert auf dem Betrag, der mit einer Kredit- oder Debitkarte, PayPal oder lokalen Zahlungsmitteln auf der Zahlungsseite bezahlt wurde. Zahlungen, die mit Werbegutschriften, MSI e-Shop-Gutscheinen oder MSI Prämienpunkten getätigt wurden, werden bei der Bestimmung des Betrags Ihres qualifizierten Einkaufs nicht berücksichtigt. Die verdienten Prämienpunkte variieren je nach MSI Prämien-Mitgliedsstufe:
    • Platin-Mitglieder: Sie erhalten 5 % des bezahlten Betrags für Ihren qualifizierten Einkauf als MSI Prämienpunkte auf Ihr MSI Prämien-Punktekonto gutgeschrieben;
    • Gold-, Silber- und Bronze-Mitglieder: Sie erhalten 3 % des bezahlten Betrags für Ihren qualifizierten Einkauf als MSI Rewards-Punkte auf Ihr MSI Prämien-Punktekonto gutgeschrieben;
    • 20 Tage nach Abschluss eines qualifizierten Kaufs erhalten Sie eine E-Mail-Benachrichtigung, in der die Anzahl der gutgeschriebenen MSI Prämien-Punktekonto gutgeschrieben.
    • Bestellungen, die vor der Anmeldung zum Pärmienprogramm getätigt wurden, gelten nicht als qualifizierte Käufe; für diese werden daher keine MSI Prämienpunkte gutgeschrieben.
  2. Für dieses Programm ist die Umrechnung der Währung in Prämienpunkte wie folgt festgelegt: 1 EURO für 60 Prämienpunkte.

    Verdiente Prämienpunkte können aufgrund zusätzlicher Aktionen des Organisators angepasst werden.
  3. Sammeln von Punkten durch andere Sonderangebote: Der Organisator kann einigen oder allen Teilnehmern für begrenzte Zeiträume auch Punkte durch Sonderangebote anbieten. Diese Angebote können über das MSI Member Center, den MSI-Newsletter oder als Preise bei Werbeaktionen unter „Einlösen“ kommuniziert werden. Jedes Angebot enthält Hinweise auf Details und Bedingungen, einschließlich der Teilnahmebedingungen und anderer Einschränkungen oder Beschränkungen. Der Organisator kann teilnahmeberechtigte Teilnehmer per Push-Benachrichtigung und/oder per E-Mail an die mit dem MSI-Mitgliedskonto verbundene E-Mail-Adresse zu diese besonderen Gelegenheiten benachrichtigen.

E. Punktwert, Verfall von Punkten und Anzeige von Punkten

  1. Kein Barwert oder Übertragbarkeit. Punkte stellen kein Eigentum dar, berechtigen ein Mitglied nicht zu einem verbrieften Recht oder Interesse und haben keinen Geldwert. Als solche sind Punkte nicht gegen Bargeld einlösbar, übertragbar oder abtretbar. Dementsprechend sind Punkte nicht übertragbar (a) im Todesfall, (b) als Teil einer häuslichen Beziehungsangelegenheit, (c) von verschiedenen Prämienkonten eines Teilnehmers oder (d) anderweitig von Rechts wegen. Der Verkauf oder die Übertragung von Punkten ist strengstens untersagt. Punkte dürfen nicht auf einem Sekundärmarkt verkauft werden, und jede Übertragung von Punkten auf einen Sekundärmarkt wird als nichtig betrachtet. Alle Punkte, die auf dem Prämienkonto eines Teilnehmers verbleiben, wenn das Programm beendet wird, verfallen ohne Entschädigung. Die Übertragung von Punkten auf andere Programme des Organisators ist nicht möglich, es sei denn, der Organisator legt nach seinem alleinigen und absoluten Ermessen etwas anderes fest.
  2. Verfall von Punkten. Die gesammelten Punkte verfallen ein Jahr nachdem sie gesammelt wurden zum Ende des Kalendermonats.
  3. Anzeige der gesammelten Punkte im Prämienkonto des Teilnehmers. Die Anzahl der von Teilnehmern gesammelten Punkte wird auf der Registerkarte „Profil“ im MSI Prämienkonto angezeigt. Punkte werden dem Prämienkonto des Teilnehmers gutgeschrieben, nachdem (i) die Transaktion bestätigt wurde, (ii) die jeweilige Rückgabefrist abgelaufen ist und/oder (iii) die jeweilige Rückbuchungsfrist abgelaufen ist. Es liegt jedoch in der Verantwortung jedes Teilnehmers, sicherzustellen, dass seine Punkte ordnungsgemäß gutgeschrieben werden. Jede Reklamation von Punkten, die nicht korrekt gutgeschrieben wurden, muss innerhalb von sieben (7) Tagen ab dem Datum der behaupteten Ansammlung solcher Punkte beim Organisator eingehen. Die manuelle Ausgabe von Punkten kann bis zu sechzig (60) Tage dauern. Der Organisator übernimmt keine Haftung für Druck-, Produktions-, typografische, mechanische oder sonstige Fehler in den Punktezusammenfassungen oder im Prämienkonto. Der Organisator behält sich das Recht vor, Punkte von einem Teilnehmer-Belohnungskonto für ungültig zu erklären, wenn er feststellt, dass diese Punkte unrechtmäßig gutgeschrieben oder in betrügerischer Weise erlangt wurden. Der Organisator behält sich das Recht vor, einen Nachweis über die Sammlung der Punkte zu verlangen, und die Verarbeitung oder Einlösung von Punkten ohne Benachrichtigung der Teilnehmer zu verzögern, um die Einhaltung dieser Regeln zu gewährleisten. Die Teilnehmer sind für die Vertraulichkeit ihres Prämienkontos und Passwörter sowie für die Kontrolle des Zugriffs auf ihre Geräte und Aktivitäten auf ihrem Prämienkonto verantwortlich. Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, die Verantwortung für alle Aktivitäten zu übernehmen, die über ihr Prämienkonto erfolgen. Ohne Einschränkung anderer Rechtsmittel kann der Organisator das Prämienkonto eines Teilnehmers aussetzen oder kündigen, wenn der Organisator den Verdacht hat, dass ein Teilnehmer betrügerische Aktivitäten in Verbindung mit dem Programm unternommen hat. Die Teilnahme am Programm unterliegt diesen Regeln sowie den Richtlinien und Verfahren, die der Organisator von Zeit zu Zeit annehmen oder ändern kann. Jegliche Nichteinhaltung dieser Regeln oder jeglicher vom Organisator implementierter Richtlinien oder Verfahren, jegliches für den Organisator nachteilige Verhalten oder jegliche Falschdarstellung oder betrügerische Aktivitäten in Verbindung mit dem Programm können, zusätzlich zu jeglichen Rechten oder Rechtsmitteln, die dem Organisator nach dem Gesetz zur Verfügung stehen, zur Beendigung der Teilnahme am Programm sowie zum Verfall der bis dato gesammelten Punkte führen. All dies wird vom Organisator nach eigenem Ermessen festgelegt.

F. Einlösen von gesammelten Punkten

Punkte können zum Kauf von Artikeln unter „Einlösen“ verwendet werden. Die Gesamtzahl der Punkte, die Teilnehmer verwenden können, ist die Anzahl der Punkte, die auf ihrem Prämienkonto verfügbar sind.

Einlösen von Artikeln unter „Einlösen“ auf der MSI Prämienseite

  • Für die Teilnehmer stehen Prämienkataloge unter https://rewards.msi.com/ zur Verfügung. Teilnehmer können ihre Punkte gegen Artikel aus diesen Katalogen einlösen.
  • Alle Käufe von Artikeln aus dem Prämienkatalog sind endgültig und die entsprechenden Punkte werden vom Prämienkonto des Teilnehmers abgezogen.
  • Der Organisator behält sich das Recht vor, einen beworbenen Artikel durch einen Artikel von gleichem oder höherem Wert zu ersetzen wenn der ursprünglich Artikel nicht verfügbar ist oder aus anderen Gründen.
  • Teilnehmer erhalten Bestätigungs-E-Mails, die sie darüber informieren, wenn sie einen Artikel aus dem „Einlösen“-Abschnitt gekauft haben.
  • Die Bearbeitungsart und -dauer variieren je nach Produkt, das mittels Punkte erworben wurde. Einzelheiten werden zum Zeitpunkt des Kaufs mitgeteilt.
  • Sofern hierin nicht anderweitig geregelt, werden keine Rückerstattungen für gekaufte Artikel gewährt. Wenn ein gekaufter Artikel aus irgendeinem Grund beschädigt eintrifft, nicht mehr verfügbar ist oder nicht geliefert werden kann, behält sich der Organisator nach eigenem Ermessen das Recht vor, den gekauften Artikel durch einen ähnlichen Artikel von gleichem oder höherem Wert zu ersetzen.

G. Punkte spenden (nur auf bestimmten Mobilgeräten verfügbar)

  1. Falls im Rahmen eines anwendbaren Programms verfügbar, können Sie eine beliebige Anzahl von Rewards-Punkten (bis zur Höhe Ihres aktuellen Guthabens auf Ihrem Prämienkonto) wählen und den Anweisungen folgen, damit der Organisator eine Spende an eine der Wohltätigkeitsorganisationen vornimmt. Einzelheiten zu Spenden durch den Organisator für entsprechende Prämienpunkte-Spenden werden unter dem jeweiligen Programm angegeben.
  2. Sobald Prämienpunkte gespendet wurden, kann die Transaktion nicht mehr storniert oder rückgängig gemacht werden.
  3. Der Teilnehmer sollte einen Steuerberater konsultieren, um zu klären, ob diese Spende nach seinen lokalen Steuerbestimmungen abzugsfähig ist.

H. Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Der Organisator behält sich das Recht vor, die Teilnahmeberechtigung einer Person auszusetzen oder zu beenden, wenn diese das Programm in einer Weise nutzt oder im Falle einer Aussetzung im Verdacht steht, das Programm in einer Weise zu nutzen, die gegen diese Regeln oder gegen Bundes- oder Landesgesetze, Statuten oder Verordnungen verstößt. Zusätzlich zur Aussetzung oder Beendigung der Programmteilnahmeberechtigung hat der Organisator das Recht, angemessene administrative und/oder rechtliche Maßnahmen zu ergreifen, einschließlich der strafrechtlichen Verfolgung, die er nach eigenem Ermessen für notwendig hält.
  2. Jeder Versuch einer Person, den rechtmäßigen Betrieb des Programms zu untergraben, kann einen Verstoß gegen straf- und zivilrechtliche Bestimmungen darstellen, und sollte ein solcher Versuch unternommen werden, behält sich der Organisator das Recht vor, von einer solchen Person Schadenersatz im vollen gesetzlich zulässigen Umfang zu verlangen. Das Versäumnis des Organisators, eine dieser Regeln durchzusetzen, gilt nicht als Verzicht auf diese oder andere Bestimmungen.
  3. Das Programm ist nur für Einzelpersonen vorgesehen. Körperschaften, Vereine, einschließlich Schulorganisationen, Unternehmen oder anderer Gruppen, können nicht an dem Programm teilnehmen.
  4. Alle Fragen oder Streitigkeiten bezüglich der Teilnahmeberechtigung am Programm, der Verfügbarkeit von Artikeln oder der Einhaltung dieser Regeln durch einen Teilnehmer werden vom Organisator nach seinem alleinigen Ermessen entschieden.
  5. Der Organisator ist nicht verantwortlich für falsche oder ungenaue Angaben, die von Teilnehmern während der Teilnahme am Programm gemacht werden.
  6. Die Teilnehmer sind für die Zahlung aller Steuern verantwortlich, die sich aus der Teilnahme an dem Programm ergeben können.
  7. Die Teilnehmer sind dafür verantwortlich, die mit ihrer MSI-Mitgliedschaft und dem MSI Prämienprogramm verbundenen Kontaktinformationen auf dem neuesten Stand zu halten.
  8. Das Programm unterliegt allen geltenden Gesetzen und Vorschriften.

J. Beschränkung der Haftung

  1. Der Organisator und seine Mutter-, Tochter-, Schwester- und verbundenen Unternehmen sowie Franchisenehmer und alle deren jeweiligen leitenden Angestellten, Direktoren, Mitarbeiter, Aktionäre, Vertreter und Werbeagenturen, Nachfolger und Rechtsnachfolger (zusammen die „freigestellten Parteien“) sind nicht verantwortlich für Druck- oder Computerfehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Unregelmäßigkeiten, Löschungen, Defekte, Betriebs- oder Übertragungsverzögerungen, Diebstahl oder Zerstörung oder unbefugten Zugriff auf oder Veränderung von Programmmaterialien oder für Fehlfunktionen von Technik, Netzwerken, Telefongeräten, Elektronik, Computern, Hardware oder Software jeglicher Art oder ungenaue Übertragung von Programminformationen aufgrund von technischen Problemen oder des Verkehrsstaus im Internet, auf einer Website oder einer Kombination davon. Für den Fall, dass das Prämienprogramm vorübergehend gestört ist und ausgesetzt wird, werden die Teilnehmer darüber informiert und darauf hingewiesen, (1) keine Punkte einzulösen, bis das Programm, wie ursprünglich vorgesehen, wieder aufgenommen werden kann, und (2) dass qualifizierte Transaktionen, die während dieses Zeitraums abgeschlossen werden, keine Punkte für die Teilnehmer generieren.
  2. Durch die Teilnahme am Programm übernimmt jeder Teilnehmer die gesamte Verantwortung und stellt den Organisator, seine jeweiligen Muttergesellschaften, Tochtergesellschaften, verbundenen Unternehmen, Agenten, Promotion- und Werbeagenturen, einschließlich Franchisenehmer, sowie alle derer leitenden Angestellten, Direktoren, Mitarbeiter, Anteilseigner und Nachfolger, Abtretungsempfänger und Dienstleister von und gegen jegliche Ansprüche, Haftungen, Schäden oder Ausgaben, die sich aus Handlungen des Teilnehmers und/oder seiner Teilnahme am Programm ergeben, oder für Schäden oder Verletzungen, die von Dritten verursacht werden, frei und erklärt sich hiermit einverstanden, diese schadlos zu halten.
  3. In keinem fall haftet der organisator gegenüber dem teilnehmer oder einer dritten partei für indirekte, zufällige, folge-, besondere, exemplarische schäden, strafschadensersatz oder entgangenen gewinn, selbst wenn einer oder alle der vorgenannten oder einer ihrer bevollmächtigten vertreter auf die möglichkeit solcher schäden hingewiesen wurden. Das bedeutet, dass der teilnehmer hiermit auf jegliche rechte auf indirekte, zufällige, folge-, besondere, exemplarische schäden, strafschadensersatz oder entgangene gewinne gegenüber dem organisator und seinen lizenzgebern verzichtet. Ungeachtet anderslautender bestimmungen in dieser vereinbarung ist die kumulative haftung des organisators gegenüber dem teilnehmer, die sich aus einem klagegrund ergibt, zu jeder zeit auf den niedrigeren betrag von (a) ihrem tatsächlichen verlust oder (b) 1.000 usd beschränkt. Die vorstehenden haftungsausschlüsse und -beschränkungen gelten im gröẞtmöglichen nach geltendem recht zulässigen umfang, auch wenn ein rechtsmittel seinen wesentlichen zweck verfehlt.
  4. Im gröẞtmöglichen gesetzlich zulässigen umfang schlieẞt der organisator ausdrücklich jegliche ausdrücklichen oder stillschweigenden gewährleistungen für produkte und/oder dienstleistungen aus, die im rahmen des programms verkauft werden, einschließlich jeglicher stillschweigenden Gewährleistung der Marktgängigkeit oder der Eignung für einen bestimmten Zweck, der Nichtverletzung von Rechten sowie stillschweigender Gewährleistungen, die sich aus der Handelsübung ergeben. In einigen Staaten ist eine Begrenzung der Dauer einer stillschweigenden Garantie nicht zulässig, sodass die obige Einschränkung möglicherweise nicht auf Sie zutrifft.
  5. Als Bedingung für die Teilnahme am Programm erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass, außer in Fällen, in denen dies untersagt ist, alle Streitigkeiten, Ansprüche und Klagegründe, die sich aus dem Programm oder einem im Rahmen des Programms gekauften Artikel ergeben oder damit in Zusammenhang stehen, einzeln, ohne Rückgriff auf irgendeine Form von Sammelklagen, und ausschließlich durch das zuständige Gericht in Frankfurt, Deutschland, entschieden werden. Alle Probleme und Fragen bezüglich der Auslegung, Gültigkeit, Interpretation und Durchsetzbarkeit dieser Regeln, der Rechte und Pflichten des Teilnehmers oder der Rechte und Pflichten des Organisators in Verbindung mit dem Programm unterliegen den Gesetzen Deutschlands und sind in Übereinstimmung mit diesen auszulegen, ohne dass Rechtswahl- oder Kollisionsnormen (egal, ob in Deutschland oder einer anderen Gerichtsbarkeit) zur Anwendung kommen, die die Anwendung der Gesetze einer anderen Gerichtsbarkeit als der Deutschlands zur Folge hätten.
  6. Wenn eine Bestimmung dieser Regeln von einem zuständigen Gericht für ungültig oder nicht durchsetzbar befunden wird, wird diese Bestimmung von den übrigen Regeln abgetrennt, die ansonsten in vollem Umfang gültig und wirksam bleiben.